Archiv 2013

Gastvorlesung Arbeits- und Gesundheitsschutz

7. Juni 2013

Gastvorlesung

"Gesundheits- und Arbeitsschutz"

Dipl.-Ing (FH) Wolfgang Thrun
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Präventionsdienst Erfurt

Aushang

Nach oben

INTEC 2013 - Aussteller und Fachvorträge

26. Februar 2013 - 01. März 2013

InnArbeit auf der INTEC
Energetische Planungsalgorithmen für ERP-Systeme - EnPlan

Die nachhaltige Senkung des CO2-Ausstoßes ist durch eine Reduzierung des Energieeinsatzes realisierbar. Erreichbar wird dies durch die Vermeidung von Energieverlusten bzw. durch die Nutzbarmachung von bisher ungenutzter Energie (z. B. Abwärme bei Wärmebehandlungsprozessen) durch Zurückführen, Speichern oder Umwandeln. Dazu tragen die im BMBF-geförderten Verbundforschungsprojekt „Entwicklung energetischer Planungsalgorithmen für ERP-Systeme – EnPlan“ entwickelten Lösungen bei, welche im Rahmen der Intec 2013 von der Fakultät Maschinenbau, Institut InnArbeit – Zentrum für innovative Arbeitsplanung und Arbeitswissenschaft einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

EnPlan ermöglicht es, die Energiebedarfe der Fertigungsprozesse durch ein auf einem ERP-System basierenden, intelligenten Energiemanagementsystem zu planen, zu erfassen und zu überwachen. Realisiert wird dies durch entwickelte energetische Planungsalgorithmen (ePa) zur Durchlaufterminierung, Kapazitätsabstimmung und Ressourcenbelegungsplanung, welche in ein ERP-System integriert wurden.

Die Fachbesucher des Intec-Standes „Forschung für die Zukunft“ H79 in der Halle 3 erwartet eine Darstellung der erarbeiteten energetischen Planungsalgorithmen und die Demonstration der software-technischen Verwirklichung am Beispiel der ERP-Software Prodat SQL. Besonders sei auf zwei dazugehörige Fachvorträge verwiesen.

Wann? Dienstag, den 26.02.2013 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Wo?     Forum Block A, Halle 5

  • EnPlan-System Energieeffiziente Planung und Steuerung von energieintensiven Fertigungsprozessen mittels ERP-System
    (Entwicklung)

  • EnPlan-System: Energieeffiziente Planung und Steuerung von energieintensiven Fertigungsprozessen mittels ERP-System
    (Software-Anwendung)

Dieses Forschungsprojekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in der Fördermaßnahme "KMU-innovativ, Themenfeld Energieeffizienz/ Klimaschutz" gefördert und vom Projektträger im DLR betreut. Projektpartner sind die CIMPCS GmbH, Erfurt sowie die Maschinen-Technik-Vogtland GmbH, Plauen.

Schema eines energetischen Planungsalgorithmus

Nach oben