Zertifikatskurs Projektorientiertes wissenschaftliches Arbeiten

Ziel des Zertifikatskurses "Projektorientiertes wissenschaftliches Arbeiten" ist die Befähigung von Weiterbildungsteilnehmenden zum Umgang mit Methoden und Instrumenten des projektorientierten wissenschaftlichen Arbeitens im Vorfeld weiterführender akademischer Qualifizierungsprogramme. Voraussetzung zum Zugang zum Zertifikatskurs "Projektorientiertes wissenschaftliches Arbeiten" ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder ein Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie. 

Die Teilnehmenden sollen die Fähigkeit erwerben, komplexe praxisrelevante Problemstellungen mit wissenschaftlichen Arbeitstechniken zu strukturieren sowie Vorschläge für die Problemlösung zu erarbeiten.

Der Kurs kann als Brückenkurs zum Erwerb einer Mindestkreditzahl für Masterstudiengänge mit 60 bzw. 90 Leistungspunkten angerechnet werden.

Der Kurs ist kostenpflichtig entsprechend der Gebührenordnung der HS Mittweida (600 € pro Teilnehmer).

Nach oben

Ansprechpartner

Prof. Dr. Ing. habil. G. Thiem
Tel.:      +49 3727 581220         
E-Mail: thiem@hs-mittweida.de

Nach oben