Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen

Der Masterstudiengang Nachhaltigkeit in gesamtwirtschaftlichen Kreisläufen ist ein berufsbegleitender weiterbildender Studiengang.

Zugang zum Studium erhält, wer im bisherigem Studium mindestens 210 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (Leistungspunkte) erworben hat. Außerdem ist für den Masterstudiengang eine mindestens einjährige berufspraktische Tätigkeit in einer ingenieurwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen, medienwissenschaftlichen oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung, die nach Erlangung des oben genannten Abschlusses abgeleistet wurde, nachzuweisen.

Bewerber, die weniger Leistungspunkte erworben haben, können 30 Leistungspunkte im Zertifikatskurs „Projektorientiertes wissenschaftliches Arbeiten“ erwerben. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Für das Studium in einzelnen Modulen - ohne das Masterprojekt im 4. Semester zu nutzen - ist kein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss notwendig. Die Zulassung als Gasthörer erfolgt durch Auswahlentscheidung unter Berücksichtigung von Berufspraxis.

Wie bewerbe ich mich?

Quelle: pixabay/loufre

Der nächste Kurs beginnt zum Wintersemester 2017/18.*

Eine Bewerbung ist entweder online möglich oder bei uns mit folgenden Unterlagen:

  • Immatrikulationsantrag
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung sowie der Bachelor- oder Diplomurkunde und des Abschlusszeugnisses des Erststudiums
  • Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • Krankenversicherungsnachweis oder eine Bescheinigung über die Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung
  • tabellarischer Lebenslauf.

Die Bewerbung sollte eine Begründung enthalten, warum die Entscheidung für diesen Studiengang getroffen wurde.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Hochschule Mittweida 
Institut für Technologie- und Wissenstransfer
Dr.-Ing. Dagmar Israel oder Annegret Klaus
Technikumplatz 17
09648 Mittweida

oder per E-mail an:

israel@hs-mittweida.de oder aklaus1@hs-mittweida.de

 

Belegung einzelner Module:

Interessenten, die nicht das gesamte Weiterbildungsangebot einschließlich Masterabschluss absolvieren möchten oder die Zugangsvoraussetzungen für ein Masterstudium nicht erfüllen, haben die Möglichkeit auch einzelne Module (mit Zertifikat) zu belegen. Die Anmeldung zur Belegung einzelner Module sollte bis vier Wochen vor Modulbeginn erfolgen.

Hierfür ist ein Gasthörerantrag einzureichen. Nähere Informationen zu unseren Zertifikatsangeboten finden Sie hier.

 

Weitere Hinweise und Termine zur Bewerbung finden Sie unter: 

https://www.studium.hs-mittweida.de/bewerbung/hinweise-zur-bewerbung.html

 

*Der Kurs startet nur, wenn die erforderliche Teilnehmendenzahl erreicht ist. Nach Ende der Bewerbungsfrist erfolgt dahingehend eine Information an alle Bewerber.